Dancing Stars: Simone hat ausgetanzt

Akt.:
2Kommentare
&copy Abella
© Abella
Die Schlagersängerin Simone Stelzer ist in der sechsten Runde der ORF-Tanzshow „Dancing Stars“ ausgeschieden. Manuel Ortega bekam wieder die meisten Jury-Punkte.

Ihr Paso Doble zu „Rock House Jail“ und ihr Quickstep zu „It’s Wonderful“ mit Partner Alexander Kreissl schnitten in der gemischten Wertung aus Jury-Punkten und Telefon-Voting am schlechtesten ab.

Die meisten Jury-Punkte erreichten wie in der Runde zuvor Manuel Ortega und seine Partnerin Kelly Kainz mit einem flotten Jive zu den Rhythmen von „Everybody Needs Somebody To Love“ und einem romantischen langsamen Walzer zur Melodie von „You Light Up My Life“. Schlusslicht in der Jury-Wertung war wieder Hans Georg Heinke mit seiner Partnerin Elke Gehrsitz, die aber wieder dank des Telefon-Votings weiterkamen.

Diashow: Die besten Bilder der Dancing Stars Dancing Stars Season II Dancing Stars Season II (2)

Simone verabschiedete sich „mit einem lachenden und einem weinenden Auge – das lachende, weil ich den Alex mitnehmen kann, das weinende, weil ’Dancing Stars’ vorbei ist“. Im Bewerb blieben Nicole Beutler, Andreas Goldberger, Hans Georg Heinke und Manuel Ortega mit ihren Tanzpartner/inne/n. Die nächste Sendung – das Semifinale – gibt es am Freitag, 28. April um 21.10 Uhr auf ORF 1. Das Finale findet am 5. Mai statt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel