D: Noch kein Kontakt zu Entführten

Akt.:
1Kommentar
Nach der Entführung von zwei deutschen Ingenieuren im Irak gibt es nach Worten des deutschen Außenministers Frank-Walter Steinmeier noch keinen Kontakt zu den Geiselnehmern.

Der Krisenstab habe am Mittwoch erneut getagt, um das Schicksal der beiden Geiseln zu klären. Die Bemühungen würden intensiv fortgesetzt.

Das irakische Innenministerium wies die Polizei in der Provinz Salaheddin an, sich um das Schicksal der beiden in Baiji (Beji) entführten Deutschen zu kümmern. Das Ministerium gab nach eigenen Angaben vom Mittwoch den Befehl zu Ermittlungen an Ort und Stelle.

Die beiden Deutschen waren am Dienstag auf ihrem Weg von einer bewachten Wohnsiedlung zu der Fabrik im nordirakischen Baiji verschleppt worden. Nach offiziellen Angaben hat sich bisher niemand zu der Entführung bekannt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel