Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

CSI auf Wienerisch: Das Büro für Kriminaltechnik

BKA: Ein Kriminaltechniker untersucht eine Waffe
BKA: Ein Kriminaltechniker untersucht eine Waffe ©APA
Das Büro für Kriminaltechnik im Bundeskriminalamt untersucht pro Jahr rund 70.000 Spuren. Wie sie das machen und welche Facetten es in ihrem Job noch gibt, erklärten die Kriminaltechniker Journalisten am Freitag.
Bilder: Arbeit im Büro für Kriminaltechnik
Analyse mittels High-Tech
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • CSI auf Wienerisch: Das Büro für Kriminaltechnik
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen