Computer ausgeschaltet: Streit in Internet-Cafe in Wien-Penzing eskalierte

Festnahme nach Streit in Internet-Cafe in Wien-Penzing
Festnahme nach Streit in Internet-Cafe in Wien-Penzing - © APA (Sujet)
Auf der Linzer Straße in Penzing ist ein Mann mit einem Inhaber eines Internet-Cafes in einen heftigen Streit geraten. Der Kunde wurde aggressiv, weil der Besitzer ihm den Computer ausschaltete.

Ein 23-jähriger Mann war am Samstag, den 11. Juli in einem Lokal in der Linzer Straße mit dem Inhaber eines Internet-Cafes in einen Streit geraten. Als dieser ihm kurzerhand den Computer ausschaltete, stieß der erboste Kunde den 29-Jährigen gegen eine Glasvitrine, die dabei zu Bruch ging.  Der 29-Jährige erlitt Schnittverletzungen. Er musste von der Rettung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der 23-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.

>> Weitere Nachrichten aus Penzing

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen