Coma – Trailer und Informationen zum Film

Akt.:
Coma – Trailer und Informationen zum Film
An fünf Abenden ist im Wiener Metro Kinokulturhaus der Dokumentarfilm “Coma” der syrischen Regisseurin Sarah Fattahi zu sehen. Beim Dokumentarfilmfestival von Nyon als bester Erstlingsfilm ausgezeichnet, begleitet “Coma” drei Frauen aus drei Generationen im von Krieg erschütterten Damaskus: Großmutter, Mutter und Enkelin.

“Ein stiller und schmerzhafter Dialog über eine Welt, die zusammenbricht”, beschreibt das Filmarchiv Austria den Film, “zerstört von Menschen, die behaupten eine Freiheit zu verteidigen, und die mit ihrem Glauben an Gott prahlen gehen.”

>> Alle Filmstartzeiten zu “Coma”

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen