Colin Farrell – Sextape aufgetaucht!: Peinlich! Jemand schickte das Video an seine Schwiegereltern in Spe…

Colin Farrell – Sextape aufgetaucht!: Peinlich! Jemand schickte das Video an seine Schwiegereltern in Spe…

Gerade verkündete Hollywood-Star Colin Farrell noch stolz die Geburt seines Sohnes Henry – da werden seine Vaterfreuden schon wieder getrübt.
Jetzt ist nämlich ein Sex-Video von ihm aufgetaucht…
 
 

Er wurde ausgerechnet zur Familie seiner Freundin Alicija Bachleda geschickt!

Auf dem verfänglichen Tape hat der Schauspieler Sex mit dem Playboy-Model Nicole Narain. 2005 ließ er die Verbreitung und den Verkauf des Videos per Gerichtsbeschluss verbieten. Damals beteuerte er, dass er sich in Zukunft vom Internet fernhalten will. „Das waren 14 ziemlich teure Minuten”, sagte Colin damals zum Richter.

Damals fand er die Idee aber nun mal ganz amüsant, einen Sexfim zu drehen: zwei Erwachsene, die einfach Spaß haben. Aber dem Richter versprach der Schauspieler dann, dass er aus der Lektion gelernt habe: „Ja, das nächste Mal nehme ich das Video mit!”

Wäre gut gewesen, denn jetzt liegt es bei den Eltern seiner Freundin!

Klar, dass das Colin und Alicija super sauer sind. Die Frage ist nämlich: Wer hat das Tape verschickt – Nicole Narain?

„Colin hatte gehofft, dass er keinen Ärger mehr mit dem Video haben würde”, so ein Freund „Er und Alicja wollen unbedingt herausfinden, wer es geschickt hat.”

Und jetzt liegt es ausgerechnet zuhause bei Alicjas Familie. Die ist nämlich stock konservativ! Sie leben in Polen und mögen Colin zwar sehr gerne – aber sie sind eben auch sehr katholisch und altmodisch.

Sie sollen auch darauf bestanden haben, dass Colin und Alicja noch VOR der Geburt des kleinen Henry heiraten. Gut, das hat jetzt nicht geklappt.

Aber vielleicht müssen sich Alicjas Eltern daran gewöhnen, dass der Schauspieler eher unkonventionell ist: Von der Ehe hält der Ire nicht so viel. Mit Model Kim Bordenave hat er den sechsjährigen (und unehelichen) Sohn James

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen