Cirque du Soleil kommt wieder nach Wien

Akt.:
&copy Cirque Du Soleil
© Cirque Du Soleil

Vom 3. Juni bis zum 11. Juli gastiert der kanadische Sensationszirkus mit der Show “Dralion” im Wiener Prater – über zwei Millionen sahen diese Show bereits.

Ab 3. Juni stellt die Artistentruppe ihr Programm „Dralion“ erstmals in Wien vor, bei dem eine Mischung aus traditionellen chinesischen Drachen- und Löwentänzen gezeigt wird. Als Namensgeber fungiert ein Fantasiewesen aus Drache und Löwe – der „Dralion“.

Das neue Programm, das bereits in den USA zu sehen war, wurde erstmals am 8. Jänner in London im Rahmen der Euroapatournee des Cirque du Soleil präsentiert. Wien steht als dritte Station auf dem Plan. Hier wird der Zirkus im Prater zu sehen sein.

An dem Programm wirken über 55 Artisten aus zehn Ländern mit. Die Darsteller zeigen ein breites Repertoire verschiedenster Artistiknummern, wie das Sprungbrett, das Lichterballett, das Reifenspringen, die Bambusruten, Jongliernummern, den einhändigen Balanceakt, das Doppeltrapez und das Springseil.

Seit seiner Gründung im Jahre 1984 in Montreal begeisterte der „Cirque du Soleil“ fast 33 Millionen Zuschauer weltweit. Nach der Weltpremiere von „Dralion“ im April 1999 in Montreal wurde die Show von über zwei Millionen Menschen in 24 Städten in ganz Nordamerika besucht.

Gleich Karten sichern: Tickets bestellen

Link: www.cirquedusoleil.com

Redaktion: Birgit Stadtthaler

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen