Christstollen

Akt.:
50 dag griffiges Mehl, 4 dag Germ, Salz, 1/8 l Milch, 1 Dotter, 22 dag Butter, 10 dag Staubzucker, 7 dag Zitronat, 10 dag geschälte, gehackte Mandeln, 20 dag Rosinen, Saft und Schale einer 1/2 Zitrone, Zimt, 1 Päckchen Vanillezucker, Nelkenpulver, 3 Eßlöffel Rum.

1. Dampfl: Germ mit 1 Kaffeelöffel Staubzucker, 2 Kaffeelöffel Mehl und etwas Milch glatt verrühren, zur doppelten Höhe aufgehen lassen.

2. Mehl in eine Schüssel geben, salzen, mit dem Dampfl, Dotter, Zucker, Milch, zerlassener Butter zu einem festen Germteig verkneten, 1 Stunde zugedeckt rasten lassen.

3. Früchte mit Rum vermischen, mit den Gewürzen in den Teig einarbeiten.

4. Den Teig in Stücke zu 50 dag teilen.

5. Die Teigstücke zu Rechtecken ausrollen, mit Zimt und Zucker bestreuen, der Länge nach einmal zusammenlegen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei ansteigender Hitze (150-180 Grad) 45 Minuten backen, noch heiß mehrmals mit zerlassener Butter bestreichen und mit Staubzucker und Zimt bestreuen

Wir wünschen gutes Gelingen!

Schicken Sie uns Ihr liebstes Weihnachtsrezept!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Mehr auf vienna.at