Christoph Waltz verhandelt um die Inspektorrolle im “Muppets”-Film

Akt.:
0Kommentare
Spielen Kermit und Christoph Waltz bald Seite an Seite? Spielen Kermit und Christoph Waltz bald Seite an Seite? - © EPA/EPA
Der 56-jährige “Inglorious Basterds”-Star verhandle derzeit um eine der wenigen Rollen, die von Menschen gespielt werden.

Dies berichtete das Branchenblatt “Hollywood Reporter” am Freitag. Christoph Waltz soll einen Interpol-Inspektor spielen, hieß es. Die anderen menschlichen Rollen des Puppenstücks seien eine russische Femme fatale und eine männliche Hauptrolle mit undurchsichtigen Absichten.

Regisseur James Bobin, der 2011 “Die Muppets” mit Jason Segel und Amy Adams in den Hauprollen inszenierte, ist wieder an Bord. In dem ersten Film wurden die Muppets-Puppen mobilisiert, um gemeinsam für den Erhalt eines berühmten Muppet-Theaters zu kämpfen.

“Django Unchained” und “Reykjavik”

Waltz ist ab Jänner in Quentin Tarantinos Südstaaten-Western “Django Unchained” in den Kinos zu sehen. Kürzlich erhielt er den Zuschlag für das Politdrama “Reykjavik”, in dem er den früheren sowjetischen Parteichef Michail Gorbatschow porträtiert. Sein großer Durchbruch gelang ihm mit der Darstellung des SS-Standartenführer und “Judenjägers” Hans Landa in Tarantinos “Inglorious Basterds”. Für diese Rolle erhielt er 2010 sowohl den Golden Globe wie auch den Oskar für den besten Nebendarsteller.

(APA/VOL)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT