Chinesisches Horoskop für 2017: Das Jahr des Hahns

Steckt auch in Ihnen ein Gockel? Dann ist 2017 Ihr Jahr!
Steckt auch in Ihnen ein Gockel? Dann ist 2017 Ihr Jahr! - © pixabay
Der Hahn löst im neuen Jahr den Affen ab: Die Regentschaft des “Feuer-Hahns” beginnt mit 2017. Sind Sie auch ein Federvieh? Was das neue Jahr laut chinesischem Horoskop für Sie bringen könnte, erfahren Sie hier.

Der Legende nach lud Buddha einst am Neujahrstag alle Tiere an seine Tafel zur großen Feier – aber nur zwölf von ihnen kamen tatsächlich. Buddha zeigte sich erfreut und belohnte ihre Treue, indem er jedem von ihnen die Herrschaft für ein Jahr übertrug, und zwar genau in der Reihenfolge, in der sie in seiner Halle erschienen waren. Daraus entstand das chinesische Sternzeichensystem der Tiere.

Diese Geschichte ist nahezu in ganz Asien bekannt. Schon im altertümlichen China wurde Astrologie dafür verwendet, Stärken, Schwächen, Charaktereigenschaften sowie bestimmte Neigungen oder Talente von Menschen zu deuten. Und immerhin kann die chinesische Astrologie bereits auf eine über 5.000 Jahre alte Geschichte zurückblicken.

2017 ist das Jahr des Hahns

Mit 2017, genauer gesagt ab 28. Jänner, beginnt im chinesischen Kalender die Regentschaft des Hahns, und zwar im Element Feuer: Initiative und persönlicher Einsatz sind heuer gefragt, machen sich aber auch bezahlt. Der Schlüssel zum Erfolg in diesem neuen Jahr ist also schlicht und einfach harte Arbeit. 2017 können wir laut chinesischen Astrologie-Prognosen für mehr Vorteile in Sachen Karriere und Finanzen sorgen, wenn wir klug und bedacht vorgehen. Setzen Sie in diesem Jahr also nicht auf Risiken, sondern auf ehrliche Effizienz.

Der Hahn ist zudem sehr auf sein Äußeres bedacht, sprich 2017 ist das perfekte Jahr, um den eigenen Look ein wenig aufzufrischen und etwas für die Figur zu tun.

Menschen, die im Zeichen des Hahns geboren wurden, gelten als Perfektionisten, sind aber auch sehr bodenständig und machen mit ihrem Fleiß von sich reden. Ihren Charme und ihr Selbstbewusstsein zeigen sie ebenso gerne, sowohl alleine im Rampenlicht als auch in einer großen Gruppe fühlen sie sich wohl – Stichwort “Hahn im Korb” eben. Mit ihrem Wunsch nach Aufmerksamkeit und der hin und wieder aufkommenden Prahlerei können sie ihre Mitmenschen manchmal verärgern. Dafür sind Hähne aber auch loyal und gelten als sehr aufrichtig.

Die Jahre des Hahns: 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen