Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Chill-Area": In Wien-Ottakring gibt es eine neu gestaltete Fußgängerzone

Im 16. Bezirk gibt es eine neue Fußgängerzone.
Im 16. Bezirk gibt es eine neue Fußgängerzone. ©APA
Mitten im 16. Bezirk gibt es eine neue Fußgängerzone: Die Yppengasse wurde zwischen Schellhammergasse und Payergasse umgestaltet und zur "Chill-Area" erklärt.

Neue Bäume und rundherum moderne Sitzdecks aus Holz findet man in der in der Yppengasse in Wien-Ottakring neu geschaffenen Fußgängerzone. Diese sei vergleichbar mit jener in der Brunnengasse zwischen Thaliastraße und Yppenplatz, heißt es in einer Aussendung.

Neue Fußgängerzone im Brunnenviertel

“Wir werten damit das Brunnenviertel weiter auf und schaffen eine neue Erholungsfläche ohne Konsumzwang”, so Bezirksvorsteher Franz Prokop und Umweltstadträtin Ulli Sima über die Umgestaltung. In den kommenden Wochen wird die in die Jahre gekommene WC-Anlage am Yppenplatz durch ein neues, modernes WC mit Betreuung ersetzt. Zudem wurde das Marktamtsgebäude nach längerem Leerstand seitens der Ottakringer Brauerei über den Winter umgebaut, ein modernes Craft-Bier-Lokal hat nun dort seine Pforten geöffnet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • "Chill-Area": In Wien-Ottakring gibt es eine neu gestaltete Fußgängerzone
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen