Chabbi folgt Benbennek als Trainer von SV Ried

Akt.:
Gestatten: Lassaad Chabbi, neuer SV Ried-Trainer
Gestatten: Lassaad Chabbi, neuer SV Ried-Trainer - © APA
Austria Lustenau-Trainer Lassaad Chabbi übernimmt das Ruder von Christian Benbennek beim SV Ried.

Am Mittwochnachmittag wurde der Austausch seitens des Fußball-Bundesligisten offiziell bestätigt.

Lassaad Chabbi wird Trainer beim SV Ried

Chabbi war bis zuletzt beim Erste-Liga-Club Austria Lustenau tätig und unterschrieb einen Vertrag bis Ende Mai 2019. Für den 55-Jährigen ist es das erste Engagement im Oberhaus. Der gebürtige Tunesier mit österreichischem Pass wird am Donnerstag offiziell vorgestellt und bereits am Samstag beim Heimspiel gegen die Wiener Austria sein Debüt als Bundesliga-Trainer geben. Unter dem Deutschen Benbennek, der den Verein vor Beginn der laufenden Saison übernommen hatte, war die SV Ried nicht auf Touren gekommen. Nach 23 Runden liegt der Verein derzeit auf dem zehnten und letzten Tabellenplatz.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen