Carl Andersens Underground der Liebe – Trailer und Informationen zum Film

Akt.:
Carl Andersens Underground der Liebe – Trailer und Informationen zum Film
Carl Andersen (1958-2012) war Filmkritiker, Festivalgründer und selbst Filmemacher: Als Regisseur, Autor und Produzent drehte der aus Wien stammende, später in Berlin lebende Andersen ab den späten 80er-Jahren Underground- und Low-Budget-Filme, darunter “I Was a Teenage Zabbadoing” und “Mondo Weirdo”.

Der Dokumentarfilm “Carl Andersens Underground der Liebe” lädt ein, das subversive Filmoeuvre Andersens neu zu entdecken.

>> Alle Filmstartzeiten zu “Carl Andersens Underground der Liebe”

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Mehr auf vienna.at

Werbung