Cannabis-Demo in Wien: Aufmarsch für Legalisierung

10Kommentare
Protest pro Cannabis-Legalisierung in Wien. Protest pro Cannabis-Legalisierung in Wien. - © Vienna.at/Tobias F.
Bis zu 10.000 Teilnehmer hatten sich laut Veranstaltern angekündigt, um am Samstagnachmittag in der Wiener Innenstadt für die Legalisierung von Cannabis zu protestieren. Ein Eindruck von dem Demo-Umzug.

“Für die Freigabe von Cannabis” lautete der Name der Veranstaltung: Am Samstagnachmittag zog ein Schwall von Protestierenden über den Wiener Ring unter diesem Motto. Bis in die Abendstunden galt daher eine Sperre für den Verkehr.

Los ging es um 14.00 Uhr am Wiener Westbahnhof, dann zog der Tross weiter bis über den Ring. Im Jahr 2013 fanden sich immerhin 7.000 Teilnehmer, die für die Freigabe von Cannabis als Medizin und Genussmittel durch Wien zogen, heuer setzten sich die Veranstalter das ehrgeizige Ziel, die 10.000-Teilnehmer-Marke zu überschreiten.

Cannabis-Demo: Leserreporter vor Ort

Während sich so mancher Autofahrer wohl in Geduld üben musste an diesem Nachmittag, zog Leserreporter Tobas P. mit der Kamera los, um den Protestzug in Bildern festzuhalten – wir bedanken uns herzlich dafür.

Werden auch Sie Leserreporter für VIENNA.at.

Leserreporter
Feedback


10Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel