Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Butlers-Insolvenzverfahren beendet, Filialen in Österreich bleiben

Das Insolvenzverfahren wurde beendet, Butlers bleibt in Österreich
Das Insolvenzverfahren wurde beendet, Butlers bleibt in Österreich ©APA (dpa)
Das Anfang des Jahres eröffnete Insolvenzverfahren gegen die deutsche Einrichtungskette Butlers wurde beendet, die Gläubiger stimmten dem Insolvenzplan zu.

Butlers wird demnach weiter in Österreich vertreten sein. Die deutschlandweit 74 Filialen und der Online-Shop der Einzelhandelskette bleiben erhalten. In Österreich und der Schweiz betreibt das Unternehmen zukünftig noch acht Filialen. Aus Großbritannien zieht sich das Unternehmen vollständig zurück. Derzeit werden unternehmensweit 800 Mitarbeiter beschäftigt. Vor dem Insolvenzverfahren waren es knapp 1.000.

Insolvenzverfahren beendet: Butlers bleibt in Österreich

In Österreich bleiben wie berichtet die drei Standorte in Wien sowie die Filialen in Graz und Innsbruck bestehen. Dort sind knapp 40 Mitarbeiter beschäftigt. Die Pleite kostete auch Mitarbeitern in Österreich den Arbeitsplatz: 15 Beschäftigte verloren ihren Job, zwei Standorte in Österreich (Haid und Wien-Auhof) wurden geschlossen. Derzeit beschäftigt Butlers noch 40 Mitarbeiter in ganz Österreich.

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Butlers-Insolvenzverfahren beendet, Filialen in Österreich bleiben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen