Busunfall auf der A23 im Abendverkehr: Staus auf allen Zufahrten

Unfall auf der A23 im Abendverkehr.
Unfall auf der A23 im Abendverkehr. - © APA/Sujet
Am Mittwochabend kam es auf der Südosttangente (A23) im Bereich der Hanssonkurve Richtung Süden zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen. Eine Person wurde verletzt. Es kam zu massiven Verzögerungen auf allen Zufahrten.

Der Unfall ereignete sich mitten im Abendverkehr kurz nach 18.00 Uhr, heißt es von Seiten des ÖAMTC auf Anfrage von VIENNA.at.

Laut weiteren Informationen der Asfinag kam ein Bus ins Schleudern, zwei weitere Pkw waren ebenso involviert. Ein Fahrgast wurde dabei leicht verletzt.

Unfall auf der A23: Starke Rückstaus

Um halb acht waren die Einsatzkräfte immer noch vor Ort, heißt es weiter vom ÖAMTC. Alle Zufahrten der A23 seien blockiert, es kam zur massiven Staubildung und mindestens 1,5 Stunden Fahrtverzögerung.

Der Unfall passierte in Richtung Vösendorf zwischen Favoriten und dem Knoten Wien Inzersdorf. Am Abend war der Stau rund zwölf Kilometer lang, stieg aber weiter an. Zwei Fahrstreifen waren gesperrt, heißt es.

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen