Bus mit Wiener Schülern blieb in OÖ in Wiese stecken

Der Bus war in der Wiese stecken geblieben.
Der Bus war in der Wiese stecken geblieben. - © APA

Unerwartetes Ende für einen Schulausflug: Ein Bus mit Wiener Schülern ist Mittwochmittag in einer Wiese im Almtal (Bezirk Gmunden) stecken geblieben.

Das Navigationssystem hatte den Chauffeur bei Scharnstein auf eine schmale Gemeindestraße gelotst. Als er wenden wollte, versanken die Räder im Matsch.

Ein Traktor und ein Feuerwehrauto zogen den Bus wieder heraus, bestätigte Feuerwehrkommandant Florian Huemer einen Online-Bericht der “OÖN”. Verletzt wurde niemand.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen