Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Burgerlokal "Rinderwahn" eröffnete neuen Gastgarten in der Wiener City

Der neue Gastgarten vor dem "Rinderwahn".
Der neue Gastgarten vor dem "Rinderwahn". ©Culinarius Beteiligungs und Management GmbH/APA-Fotoservice/Bargad
Teile der Weihburggasse in der Wiener Innenstadt wurden zur Fußgängerzone erweitert. Das Burgerlokal "Rinderwahn" eröffnete pünktlich zum Sommer den neuen Gastgarten mit 45 Sitzplätzen, der zum Verweilen und Genießen einlädt.
Das Edel-Restaurant in der City
Rinderwahn am Naschmarkt
Rinderwahn-Gastgarten in der City

Der Gastgarten des “Rinderwahn” Burger-Restaurants ist wieder eröffnet. Nach langen Umbauarbeiten und der Erweiterung der Fußgängerzone in der Weihburggasse in der Wiener Innenstadt erstrahlt der Gastgarten in neuem Glanz. “Mit insgesamt 45 Sitzplätzen und dem Restaurant im Rücken, fügt sich nun das Gesamtbild”, so die Gastronomen Gabriele und Robert Huth.

Rinderwahn-Gastgarten in der Wiener City wiedereröffnet

Zuvor war der Gastgarten nämlich ein klein wenig versetzt zum Lokal zu finden. Die cleane aber schicke Optik des Inneren zieht sich auch im Außenbereich weiter. Mit New-Design Teilen lädt das “Rinderwahn” nun nach den Umbauarbeiten auch wieder im großen Gastgarten zum Verweilen ein.

In Wien findet man das Restaurant “Rinderwahn” neben dem Standort in der Weihburggasse auch am Naschmarkt. Dort werden Burger Kreationen seit April auch als To-Go Variante angeboten.

>> Mehr zum “Rinderwahn” im VIENNA.at-Lokalführer

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Burgerlokal "Rinderwahn" eröffnete neuen Gastgarten in der Wiener City
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen