Buntes Programm und Nachtflugshow beim 1. Drachenfest in Österreich

Zahlreiche Exponate können beim 1. Drachenfest im Burgenland bestaunt werden.
Zahlreiche Exponate können beim 1. Drachenfest im Burgenland bestaunt werden. - © www.drachenfestival-on-tour.de/tiedemann art production gmbh
Die erfolgreiche Eventreihe “Drachenfestival on Tour” kommt erstmalig nach Österreich. Über Ostern zeigen mehr als 20 internationale Drachenpiloten beim 1. Drachenfest in Podersdorf am See bei freiem Eintritt ihre Exponate – von Asterix & Obelix, über die Biene Maja, bis hin zu großen Schildkröten, Oktopussen und anderen Meerestieren ist alles mit dabei. Das Highlight ist die beleuchtete Nachtflugshow am Ostersonntag.

Mit Drachen und Air-Skulpturen wird in Podersdorf am See am 31. März und 1. April 2018 die Open-Air Saison in Österreich feierlich und vor allem bunt eröffnet. Beim 1. Drachenfest erwartet die Besucher bei freiem Eintritt ein Familien-Spektakel der besonderen Art mit vielen Attraktionen: Es gibt metergroße Drachenexponate und beeindruckende Air­Skulpturen, Lenkdrachen und Windspiele zu bestaunen sowie diverse Aktionen zum Mitmach­en für Groß und Klein.

Podersdorf am See lädt zum 1. Drachenfest in Österreich

“Wir eröffnen die Saison mit einem Highlight der besonderen Art”, freut sich Doris Neger, Geschäftsführerin der Podersdorfer Tourismus- und Freizeitbetriebsgesellschaft m.b.H.. Eingeladen ist die Creme de la Creme der Drachenszene. Die Hamburger Agentur tiedemann art production, die seit über zehn Jahren die Veranstaltungsreihe Drachenfestival on Tour organsiert, gastiert somit erstmalig in Österreich.

Zahlreiche Drachenpiloten in Deutschland sind begeistert von der Idee, am ersten Drachenfest in Österreich teilzunehmen. Zusammengenommen ergeben sich somit rund 60.000 Quadratmeter Tuch, die erwartungsvoll am Osterwochenende an die frische Alpenluft möchte. Mit dabei sind Exponate mit einer Länge von bis zu 30 Metern wie Asterix, Obelix oder die Biene Maja, aber auch große Schildkröten, Oktopusse und andere Meerestiere.

Buntes Programm: Lenkdrachenshow und Rokkaku-Kampf

Mit dabei ist auch Rolf Zimmermann. Er ist mehrfacher Deutscher Meister im Stablosdrachenbau und stellt dies auch immer wieder unter Beweis. Durch seine wunderschönen Kreationen am Himmel gehört er zu den wenigen in der Drachenszene, die von dieser Arbeit leben. Es gibt keinen Himmel, den er noch nicht mit seinen Drachen geschmückt hat. Sogar Walt Disney ist auf ihn aufmerksam geworden.

Auch dabei ist Christian Laskowski alias “Pumi”, deutscher Meister im Lenkdrachenfliegen und Bauer sowie Pilot von Großdrachen wie Bob der Baumeister. Er und zeigt sein Können bei einer Kür zu Musik. “Pumi” gibt auch den Startschuss zum Rokkaku-Kampf. Besucher haben dann die Möglichkeit, gegeneinander zu fliegen. Die japanischer Rokkakus, sechseckiger Kampfdrache, werden dafür gestellt. Ziel ist es, die anderen Drachen zum Absturz zu bringen.

Beleuchtete Drachen erobern bei Nachtflugshow den Himmel

Am Sonntagabend werden die Drachen noch einmal zu sehen sein, denn bei Einbruch der Dunkelheit erobern sie beleuchtet den Himmel. Sie erzählen Geschichten und zeigen Küren, ob einzeln oder im Team. Das Spektakel der Lüfte wird final mit einem Bodenfeuerwerk begleitet.

Sollte der Wind nicht die idealen Voraussetzungen bieten, werden einige Drachenexemplare als Figur am Boden verankert. Ein unvergessliches Erlebnis, die übermanns großen Figuren auf Augenhöhe zu erleben.

1. Drachenfest in Podersdorf am See
Samstag, 31. März 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 01. April 2018 von 11.00 bis 20.00 Uhr
Der Eintritt ist frei!
>> Weitere Infos zum Event finden Sie auf der Homepage

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen