Bundespräsident Fischer reist mit den ÖBB nach Bregenz

6Kommentare
Bundespräsident Fischer reist mit den ÖBB nach Bregenz
Wien - Bundespräsident Heinz Fischer und seine Frau machten sich am Dienstag, anlässlich der Eröffnung der Bregenzer Festspiele am Mittwoch, mit dem Zug auf den Weg nach Bregenz.

Der Vorstandsvorsitzende der ÖBB, Mag. Christian Kern, hat am Dienstag Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und seine Frau Margit am Wiener Westbahnhof begrüßt. Bundespräsident Fischer fährt nämlich mit den ÖBB in den Urlaub.

Reiseziel ist Vorarlberg, wo Dr. Fischer und seine Frau die Bregenzer Festspiele besuchen. “Die ÖBB sind wichtig für Österreich und sie sind die ökologische Alternative zum Auto: allein mit dieser Reise sparen wir im Vergleich zur Anreise mit dem Auto über 100 kg CO2” so Fischer vor Antritt seiner Reise. “Es ist eine große Ehre für uns, dass unser Bundespräsident mit den ÖBB reist”, zeigt sich auch Vorstandsvorsitzender Christian Kern erfreut.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel