Brutaler Räuber in der Wiener Innenstadt

Der brutale Räuber konnte festgenommen werden.
Der brutale Räuber konnte festgenommen werden. - © APA (Sujet)
Am 27. August verletzte ein mutmaßlicher Räuber eine Polizistin beim Versuch der Festnahme in der Wiener Innenstadt.

Ein 27-jähriger Mann trat in der Domgasse mehrmals auf einen 60-jährigen Mann ein, eher er diesem seine Geldbörse aus der Hosentasche raubte. Daraufhin flüchtete der mutmaßliche Täter in einen Innenhof und versteckte sich in einem Gebüsch. Die Polizisten entdeckten den mann jedoch und nahmen ihn vorläufig fest. Der 27-Jährige widersetzte sich jedoch derart heftig, dass er eine Polizistin leicht am Knie verletzte. Der Verdächtige befindet sich in U-Haft. Das 60-jährige Raubopfer wurde nicht verletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen