Brexit: Termin für Start des EU-Austritts anvisiert

Der formelle Start zum EU-Austritt der Briten soll im Jahr 2017 geschehen.
Der formelle Start zum EU-Austritt der Briten soll im Jahr 2017 geschehen. - © AFP Photo/Justin Tallis
Einem Medienbericht zufolge habe die britische Premierministerin Theresa May anklingen lassen, wann Großbritannien den formellen Schritt zum EU-Austritt gehen möchte.

Die britische Regierung will einer Zeitung zufolge vor der Bundestagswahl im kommenden Jahr den formellen Schritt zum Austritt aus der EU einleiten. Dies sagte Premierministerin Theresa May der Sunday Times zufolge. Es werde dann ein “Great Repeal Bill” (“großes Aufhebungsgesetz”) eingebracht, um die 1972 geschaffene Grundlage für die heutige EU-Mitgliedschaft des Landes aufzuheben.

Der für den Brexit zuständige Minister David Davis sagte der Zeitung Telegraph, am Tag des Austritts aus würden alle EU-Verordnungen zunächst in britisches Recht übergehen. Etwaige Änderungen würden dann später vom Parlament in London vorgenommen. Die bestehenden Rechte der britischen Arbeiter würden daher nicht angetastet, sagte Davis.

Am Sonntag findet ein Gipfel der Konservativen statt. Dort sollen sich May und Davis zu Wort melden.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung