Brandon Flowers auf Solopfaden

2Kommentare
Brandon Flowers auf Solopfaden
© AP
‘Killers’-Sänger Brandon Flowers (29) veröffentlicht sein erstes Solo-Album und geht auf Tour.

Der Künstler (‘Mr. Brightside‘) hat sich alleine ins Studio getraut und veröffentlicht im Herbst sein erstes Solo-Album. Die Single ‘Crossfire‘ wird am 23. August veröffentlicht, das dazugehörige Album ‘Flamingo‘ wird Anfang September in den Plattenläden stehen. Es wurde von Stuart Price, Brendan O’Brian und dem ehemaligen ‘U2‘-Produzenten Daniel Lanois produziert.

Der Musiker hat außerdem auf seiner Website bekannt gegeben, dass er auf Tour gehen wird, um das Werk zu promoten. Seinen ersten Auftritt wird Flowers am 15. August in seiner Heimatstadt Las Vegas haben, Termine in New York und Los Angeles folgen.

Der Frontmann hatte vorher schon erklärt, wie merkwürdig es gewesen sei, ohne seine Bandkumpanen – Gitarrist Dave Keuning, Bassist Mark Stoermer und Drummer Ronnie Vannucci – im Studio zu stehen. Aber es blieb ihm nicht anderes übrig, da die drei für eine Weile Abstand von der Musikszene halten wollten.
“Es war komisch ohne die ‘Killers’, ohne das übliche Procedere und die Freundschaft”, gab er zu. “Manchmal war es ein wenig einsam. Ich bin ganz aufgeregt. Ich bin auch ein wenig nervös. Aber für den größten Teil bin ich einfach glücklich mit dem Album.”

Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass Brandon Flowers seinen Auftritten in den USA auch einige Shows in Europa folgen lassen wird.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel