Brand in Wohnung in Wien-Brigittenau: Rollstuhlfahrerin schwer verletzt

Wien - Brigittenau: Brand in Wohnung
Wien - Brigittenau: Brand in Wohnung - © APA (Sujet)
Bei einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Aignerstraße wurden am Montag, den 14. Dezember zwei Personen verletzt. Eine Frau im Rollstuhl konnte nicht rechtzeitig fliehen.

Die 72-jährige Wohnungsmieterin und Rollstuhlfahrerin gelang es nicht rechtzeitig aus der Wohnung zu fliehen, erlitt schwere Verbrennungen sowie eine Rauchgasvergiftung. Die Frau, es besteht akute Lebensgefahr, wird derzeit in einem Spital intensivmedizinisch betreut. Ein Mann verletzte sich zudem im Stiegenhaus bei der Flucht aus dem Gebäude. Auch er wurde zur Behandlung in ein Spital gebracht. Die Brandermittlungsgruppe des Landeskriminalamtes Wien führt die gegenständlichen Ermittlungen zur Klärung der Brandursache.

>> Weitere Meldungen aus dem 20. Bezirk

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen