Brand in Wohnhaus in Wien-Brigittenau: Sechs Verletzte

Akt.:
Bei einem Brand in der Brigittenau wurden sechs Personen leicht verletzt
Bei einem Brand in der Brigittenau wurden sechs Personen leicht verletzt - © Bilderbox (Sujet)
Am frühen Montagmorgen rückte die Feuerwehr aus, um einen Vollbrand einer Wohnung in der Brigittenauer Denisgasse zu bekämpfen. Durch die Hitze barst eine straßenseitiges Fenster, das Stiegenhaus war massiv verraucht.

Der Brand im zweiten Stock des vierstöckigen Hauses brach auch derzeit noch unbekannter Ursache aus. Mit Atemschutz drangen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien in das Wohnhaus ein, um einen um Hilfe schreienden Mann, der sich aus einem Fenster im dritten Stock bemerkbar machte, zu retten. Insgesamt 12 Personen, ein Hund und zwei Katzen wurden von den Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht. Sechs Personen -drei Frauen im Alter von 25, 47 und 63, das vierjährige Mädchen sowie zwei Männer mit 20 und 39 Jahren – wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen