Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Boys' Day 2017: Möglichkeit für Burschen soziale Berufe kennenzulernen

Burschen lernen soziale Berufe beim "Boys' Day" kennen.
Burschen lernen soziale Berufe beim "Boys' Day" kennen. ©Sozialministerium
Zum 10. Mal findet am 9. November 2017 der "Boys' Day" statt. In Wien und ganz Österreich werden Burschen an diesem Aktionstag eingeladen, in Pflege- und Erziehungsberufe hineinzuschnuppern.

“Viele Berufe stecken noch immer in der Geschlechterfalle”, schreibt das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz in seiner Aussendung. Um das zu ändern und die Rollenbilder weiter zu entwickeln, wird seit mittlerweile zehn Jahren der “Boys’ Day” veranstaltet.

Boy’s Day: Vorteile für die Burschen und die Einrichtungen

Männer entscheiden sich seltener als Frauen dazu, eine Karriere als Kindergärtner oder Altenpfleger einzuschlagen. Dabei besteht der Wunsch nach mehr männlichem Personal. „Vielen Kindern fehlen in ihren Familien männliche Bezugspersonen. Männliche Kindergärtner sind deshalb sehr gefragt, doch unkonventionelle Berufswege werden noch immer selten in Erwägung gezogen. Mit dem Boys‘ Day wollen wir dazu beitragen, Rollenklischees abzubauen – denn auch Männer können hervorragende Erzieher oder Pfleger sein“, meint Sozialminister Alois Stöger.

Einrichtungen und Schulen aus ganz Österreich werden nun zum Mitmachen aufgerufen. Im Vorjahr nahmen über 360 Einrichtungen am “Boys’ Day” teil. Rund 4.700 Burschen ergriffen die Chance und lernten den Alltag der “männeruntypischen” Berufe kennen. Zudem erzählen Männer von ihren Erfahrungen im Job und auch Workshops werden angeboten. Für die Einrichtungen bietet sich hingegen die Chance, neue männliche Mitarbeiter zu gewinnen. „Wir wissen, dass es noch immer eine Hemmschwelle für Burschen gibt, einen Beruf zu ergreifen, in dem hauptsächlich Frauen tätig sind. Deshalb wollen wir das Berufswahlspektrum für männliche Jugendliche erweitern und neue Zukunftsperspektiven eröffnen. Der Einblick in die soziale Arbeitswelt ist eine Orientierungshilfe, die die Burschen motiviert und Einrichtungen dabei hilft, künftige Mitarbeiter zu gewinnen“, erklärt Sozialminister Alois Stöger.

Mehr Infos zum “Boys’ Day” gibt es hier.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Boys' Day 2017: Möglichkeit für Burschen soziale Berufe kennenzulernen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen