Blumen-Farbtrends zum Muttertag 2015

Mit diesen Farben von Rose und Co. liegen Sie heuer am Muttertag richtig
Mit diesen Farben von Rose und Co. liegen Sie heuer am Muttertag richtig - © BilderBox.com (Sujet)
Wenn am 10. Mai Muttertag gefeiert wird, stehen Blumen bei den Mamas naturgemäß  ganz hoch im Kurs. Die floralen Präsente sollten heuer im Vintage-Stil in blassem Rosa, einem Hauch Pfirsich und saftigen Erdbeertönen erstrahlen.

“Individuell, emotional und jedes Stück ein Unikat – ein Geschenk in der Sprache der Blumen ist immer perfekt, wenn Dankbarkeit, Liebe und Wertschätzung ausgedrückt werden wollen”, sagt der Bundesinnungsmeister und Präsident des Blumenbüros Österreich, Rudolf Hajek.

Blumen schenken – aber welche?

Mit liebevoll arrangierten Blumensträußen, einer eleganten Topfpflanze, extravaganten Solitärpflanzen oder floralen Dekogeschenken bieten die heimischen Floristikfachbetriebe eine große Vielfalt an Präsentideen – und das für jedes Budget.

Muttertagstrends 2015: Vintage und romantisches Pastell

“Zum Muttertag ist alles erlaubt, was gefällt, vor allem, wenn es von Herzen kommt”, so der Bundesinnungsmeister. “Der Trend geht in diesem Jahr zu pastellig bunten Blumensträußen mit sehr blassen, verwaschenem Rosa, einem Hauch Pfirsich und saftigen Erdbeerfarben. Beliebt sind auch sehr helle Beigetöne und die Farbe Weiß, die mit dem nach wie vor trendigen Vintage-Stil perfekt harmonieren.”

Pfingstrosen, Rosen, Levkojen, Löwenmaul, Flieder, Hortensien, Phlox, Lisianthus, Bartnelken oder Mohn, die rund um den Muttertag Saison haben, bieten mit ihren frisch ausladenden Blütenzweigen und Blättern überraschende und einzigartige Kontraste. Die heimischen Produzenten und Blumengroßhändler versorgen den Fachhandel mit traumhaftem Blumen- und Pflanzenmaterial, das fast keine Wünsche offen lässt.

Rosen und Hortensien: Die Klassiker zum Muttertag

Rote Rosen rangieren seit jeher als Klassiker unter den blühenden Muttertagspräsenten. Meist werden sie ohne Beiwerk verarbeitet, da sie ihre Symbolkraft ganz von alleine ausstrahlen. In diesem Jahr darf aber auch gerne zu Pastelltönen gegriffen werden, sagt Hajek: “Pastellfarbige Rosen liegen derzeit sehr stark im Trend, die vorrangig blumig, das heißt kürzer, gebunden werden.” Dadurch entfalten die Arrangements eine Lieblichkeit, die gerade zum Muttertag die gewünschte Wirkung erzielt.

Bei den Topfpflanzen wiederum ist es die Hortensie, die als beliebtes Muttertagsgeschenk nicht mehr vom blühenden Geschenktisch wegzudenken ist und mit ihrem breiten Farbenspektrum – von violett, blau, rosa bis weiß – jede Farbvorliebe erfüllt.

Auch an Blumen für draußen denken

Pflanzen für die Terrasse oder den Balkon stehen zum Muttertag ebenso ganz oben auf der Geschenkliste. “Für Gartenliebhaberinnen sind zum Beispiel Rosenstöcke, Begonien, Gardenien oder Fuchsien genau das Richtige, die – mit der richtigen Beratung bei Baumschul- und Gartengestalterbetrieben – monatelange Freude bereiten und eine Fülle an Farben und Formen bieten”, so der Bundesinnungsmeister weiter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen