Blues par excellence: Seasick Steve live am 27. Oktober in Wien

Akt.:
Seasick Steve macht wieder einen Abstecher nach Wien.
Seasick Steve macht wieder einen Abstecher nach Wien. - © Release PR/beigestellt
Dass man nie zu alt ist um eine Karriere als Musiker zu starten, dafür ist Seasick Steve das beste Beispiel. Und der Mann hat einfach den Blues – davon können sich die Wiener Fans im Herbst 2016 gleich selbst überzeugen.

Nachdem er sich bereits in “jungen” Jahren als Studiomusiker und Produzent u.a. für Bikini Kill und Modest Mouse einen Namen gemacht hatte, entschied sich der US-Amerikaner erst mit 63 Jahren, sein erstes eigenes Album “Cheap” aufzunehmen.

Sein endgültiger Durchbruch gelang ihm in England mit einem Auftritt in der Silvestershow des britischen Musikers und Moderators Jools Holland, die ihm nachträglich Chartsplatzierungen seiner ersten beiden Alben, und im Folgejahr zahlreiche Festivalauftritte (u.a. Glastonbury) einbrachte.

Seasick Steve mit neuem Album

Sein neuestes, achtes Album “Keepin’ The Horse Between Me And The Ground” erscheint am 7. Oktober 2016. Im eigenen Studio aufgenommen, von ihm selbst geschrieben und produziert – Seasick Steve kann die Veröffentlichung kaum erwarten. Und meint: “I am having the best time of my life right now, and it´s been one helluve ride!” Tourstart ist in der legendären London Wembley Arena.

In seinen Songs verarbeitet Seasick Steve, dessen Künstlername auf der einfachen Tatsache beruht, dass er Bootsfahrten nicht verträgt und seekrank wird, hauptsächlich persönliche Erlebnisse aus seiner Zeit als Wanderarbeiter und Straßenmusiker.

Konzert im Wiener Gasometer

Und schon fast alleine ein Grund eines seiner Konzerte zu besuchen sind seine mitunter abendteuerlich konstruierten Gitarren, auf denen er seine Songs zum Besten gibt. Kein Wunder, dass etwa Jack White von The White Stripes zu seinen größten Fans gehört.

Nach einer ausverkauften Show in der Wiener Arena vor zwei Jahren kommt der sympathische Mann mit Latzhose, Karohemd und grauem Rauschebart am 27. Oktober für eine weitere Show mach Wien – diesmal in die Bank Austria Halle Gasometer.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen