Blecha: SPÖ-Kriterien-Katalog für mögliche Koalitionspartner bevorzugt

Pensionistenverbands-Chef Blecha ist für einen Kriterien-Katalog
Pensionistenverbands-Chef Blecha ist für einen Kriterien-Katalog - © APA/ROLAND SCHLAGER
Der Präsident des Pensionistenverbandes, Karl Blecha, merkt in der ORF-Sendung “Hohes Haus” an, das auch er eine Reihe von zu erfüllenden Kriterien, die ein möglicher Koalitionspartner erfüllen muss, einem Parteitagsbeschluss bevorzugt.

Nach dem Vorschlag des Kärntner Landeshauptmanns Peter Kaiser und der Zustimmung des Wiener Bürgermeisters Michael Häupl ist nun auch Blecha für dieses Vorgehen.

Prüfung auf jeder Ebene

Demnach soll die Partei Kriterien für mögliche Koalitionspartner festlegen, statt wie bisher die FPÖ per Parteitagsbeschluss von einer Regierungszusammenarbeit auszuschließen. Geht es nach Blecha, müsste da auf jeder Ebene geprüft werden, ob eine Kooperation mit den Freiheitlichen möglich ist. Auf Bundesebene lehnt sie der Senioren-Chef jedoch angesichts der Positionen der FPÖ ab.

Blecha: Mit Christian Kern zufrieden

Indirekt bestätigte Blecha, ursprünglich Medienmanager Gerhard Zeiler für einen sehr guten Kandidaten für den Parteivorsitz gehalten zu haben. Doch ist er auch mit dem designierten Kanzler Christian Kern zufrieden. Er habe an ihm noch keine schlechte Eigenschaft entdeckt. Die Personalrochade zum aktuellen Zeitpunkt empfindet Blecha als passend.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen