Bierflasche auf den Kopf geschlagen: Streit zweier Frauen eskalierte

Akt.:
Bei einer Auseinandersetzung in Ottakring wurden drei Personen verletzt
Bei einer Auseinandersetzung in Ottakring wurden drei Personen verletzt - © APA (Sujet)
In der Hasnerstraße in Wien-Ottakring kam es am Freitag zu einem Streit zwischen einer 34- und einer 36-Jährigen, der weitreichende Folgen nach sich zog.

Im Zuge der Auseinandersetzung warf die jüngere Frau ihrer Kontrahentin eine Bierflasche auf den Kopf und verletzte sie dadurch – sie erlitt ein blaues Auge und eine Schädelprellung. Die 36-Jährige wiederum rief ihren 43-jährigen Ehemann, der in das Lokal kam un der 34-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Die Frau zog sich dabei eine Jochbeinprellung zu.

Streit in Wien-Ottakring eskalierte: Drei Verletzte

In weiterer Folge kam es zu einem Handgemenge zwischen jenem Mann und dem 51-jährigen Lokalbesitzer, bei dem der 43-Jährige seinerseits durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt wurden, eine Zahnkrone ging dabei zu Bruch. Die Verletzten wurden in ein Spital transportiert.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen