Akt.:

Biathlon: Salzburg dominiert in der Verfolgung

Die Salzburger Biathleten Katharina Innerhofer und Sven Grossegger errangen beide einen österreichischen Meistertitel im Verfolgungsbewerb. Die Österreichischen Biathlon-Meisterschaften in Hochfilzen (Bezirk Kitzbühel) am Samstag standen zweifelsohne unter Salzburger Dominanz.

Korrektur melden


Der aus Saalfelden (Pinzgau) stammende Sven Grossegger setzte sich über 12,5 km trotz sieben Strafrunden vor dem Kärntner Sprintsieger Daniel Mesotitsch (6 Fehler) durch. Dritter wurde der Tiroler Peter Brunner, der auch die Juniorenklasse überlegen für sich entschied. Sprint-Vizemeister Dominik Landertinger war am Samstag nicht am Start, er bestreitet dafür am Sonntag das 30-km-Skating-Rennen der Langlauf-Meisterschaften in Hochfilzen.

Bei den Damen gewann in Abwesenheit von Sprintsiegerin Iris Waldhuber Grosseggers engere Landsfrau Katharina Innerhofer aus Maria Alm (Pinzgau) vor den Steirerinnen Fabienne Hartweger und Ulla Waldhuber.

(APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Nur Koudelka im Klingenthal-Weltcup vor Kraft
Stefan Kraft hat für den ÖSV beim Weltcup-Auftakt im Skispringen die Kohlen aus dem Feuer geholt. Der 21-jährige [...] mehr »
Ted Ligety nach Handgelenksbruch operiert
US-Skirennläufer Ted Ligety hat sich am Samstag beim Training in Vail das linke Handgelenk gebrochen und sich einer [...] mehr »
ÖSV-Quartett im Teambewerb weit hinter den Besten
Die österreichischen Skispringer haben am Samstag einen Fehlstart in die neue Weltcup-Saison hingelegt. Im Teambewerb [...] mehr »
Loitzl verpasste Qualifikation in Klingenthal
Wolfgang Loitzl wird am ersten Wochenende des Skisprung-Weltcups in Klingenthal nicht zum Einsatz kommen. Der [...] mehr »
Österreicher Schuster verlängerte als DSV-Coach
Der Österreicher Werner Schuster setzt seine erfolgreiche Arbeit mit den deutschen Skispringern langfristig fort. Kurz [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren