Akt.:

Bezirksämter öffnen am Samstag, 29. September für Parkpickerlausgabe

Am 29. September öffnen die Bezirksämter für die Parkpickerl-Ausgabe ihre Tore. Am 29. September öffnen die Bezirksämter für die Parkpickerl-Ausgabe ihre Tore. - © APA

Am 29. September werden die Magistratischen Bezirksämter (12., 13./14., 15., 16., 17., Bezirk) in der Zeit von 8 bis 13 Uhr für die Parkpickerlausgabe geöffnet sein.

Korrektur melden

Die Stadt Wien erweitert das Angebot für die Wienerinnen und Wiener, ein Bewohner-Parkpickerl zu bekommen. Daher werden am Samstag, den 29. September 2012 die Beszirksämter der Bezirke 12, 13./14., 15., 16., 17. von 8 bis 13 Uhr geöffnet.
 “Wer in letzter Minute noch ein Pickerl braucht, hat also am 29. September  zusätzlich Zeit, eines zu erwerben”, so Projektleiter Leopold Bubak. “Bisher haben wir bereits rund 23.000 Parkpickerl ausgegeben.”

Mit 1. Oktober wird die Parkraumbewirtschaftung im gesamten 15. Bezirk und in Teilen der Bezirke 12, 14, 16, und 17 eingeführt. Das Parkpickerl kann über die Website www.parken.wien.gv.at oder bei den zuständigen magistratischen Bezirksämtern bestellt werden. Besitzer eines österreichischen Führerscheines, die einen Online-Antrag stellen und der Einsicht ins Führerscheinregister zustimmen, müssen keine weiteren Dokumente vorlegen (ausgenommen für Firmenfahrzeuge). Bei sofortiger Bezahlung wird die Zusendung des Parkpickerls umgehend veranlasst, bei nachträglicher Bezahlung per Zahlschein verzögert sich die Zusendung um einige Tage.

Alle Infos zum Parkpickerl und rund um das Thema Parken in Wien finden Sie in unserem Special.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Brutaler Handyraub in der U4-Station Wien-Meidling
Am Bahnsteig der U-Bahnstation "Meidlinger Hauptstraße" ist am 13. Juli ein 33-Jähriger von zwei bislang unbekannten [...] mehr »
Alko-Randalierer trieb in U6-Station Bahnhof Meidling sein Unwesen
Am Montagabend kurz vor 23:30 Uhr wurde ein Mitarbeiter der Wiener Linien von mehreren Passanten auf einen [...] mehr »
Stadt Wien startet ein neues Betreuungsangebot für Alkoholkranke
Die Bundeshauptstadt will die Betreuung von Alkoholkranken verbessern. Dafür sollen Angebote diverser Einrichtungen [...] mehr »
Arbeitslosigkeit im August 2014: Anstieg in Wien um 12,6 Prozent
Weiterhin keine Entspannung ist auf dem Wiener Arbeitsmarkt in Sicht: Im August verzeichnete man im Vergleich zum [...] mehr »
33 Initiativen demonstrieren gegen die “Stadtzerstörung” in Wien
Hopf-Haus, Augarten, Otto-Wagner-Spital und Hochhausprojekt am Eislaufverein: 33 Bürgerinitiativen in Wien haben sich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung