Bezirk Amstetten: Einbrecher versuchten Bankomaten zu stehlen

0Kommentare
Mit einem Stahlseil wollten die Einbrecher den Bankomaten aus der Verankerung reißen. Mit einem Stahlseil wollten die Einbrecher den Bankomaten aus der Verankerung reißen. - © LKA EB
In der Nacht auf Donnerstag versuchten Einbrecher in einem Supermarkt in St. Valentin (Bezirk Amstetten) einen Bankomaten mit einem Stahseil aus der Verankerung zu reißen. Der Versuch missglückte, doch die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Ermittlungen laufen.

 Gegen 1.40 Uhr brachen die bisher unbekannten Täter in ein Geschäftslokal im Gemeindegebiet von St. Valentin ein. Sie versuchten einen im Geschäftslokal befindlichen Bankomaten mit einem Stahlseil aus der Verankerung zu reißen, was jedoch misslang, da das Stahlseil riss. Ohne Diebesgut flüchteten die Täter. Die höhe des verursachten Sachschadens ist nicht bekannt.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT