Beziehungsstreit in der Leopoldstadt eskalierte: Attacke mit Brotmesser

Der Mann wurde durch die Attacken seiner Lebensgefährtin leicht verletzt.
Der Mann wurde durch die Attacken seiner Lebensgefährtin leicht verletzt. - © APA (Sujet)
Am Samstagabend kam es in einer Wohnung in Wien-Leopoldstadt zu einem Beziehungsstreit. Eine 22-Jährige attackierte ihren Freund mit mehreren Faustschlägen und einem Brotmesser.

In der gemeinsamen Wohnung in der Engerthstraße in Wien-Leopoldstadt ist es am Samstag, den 13. Jänner 2018, gegen 17.30 Uhr zu einem Streit zwischen einer 22-Jährigen und ihrem Freund gekommen.

Attacke mit Brotmesser: 22-Jährige in Wien-Leopoldstadt festgenommen

Die junge Frau attackierte den Mann mit mehreren Faustschlägen und versuchte anschließend ihn mit einem Brotmesser zu verletzen. Dem 32-Jährigen gelang es den Angriff abzuwehren, woraufhin die Beschuldigte aus der Wohnung flüchtete.

Die Frau konnte kurze Zeit später angehalten und festgenommen werden. Das Opfer erlitt durch die Schläge leichte Kratzer im Halsbereich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen