Bewaffneter Überfall auf Autovermietung in Donaustadt

Der Täter konnte nach dem Überfall in Donaustadt mit Beute flüchten
Der Täter konnte nach dem Überfall in Donaustadt mit Beute flüchten - © APA
Am Montagabend kam es zu einem bewaffneten Überfall auf eine Autovermietung in Wien-Donaustadt. Der unbekannte Täter erbeutete Geld – nun wird seitens der Polizei nach ihm gefahndet.

Der Überfall geschah am 02. Jänner 2012 gegen 18:40 Uhr. Ein Mann betrat die Geschäftsräume einer Autovermietung in der Wagramerstraße in Donaustadt.

“Gib mir das Geld!”

Er sagte zur Angestellten (20): „Gib mir das Geld!“ Dabei schob er seine Oberbekleidung nach oben und zeigte der 20-Jährigen den Griff einer Faustfeuerwaffe, welche er in seinen Hosenbund gesteckt hatte. Die junge Frau sperrte den Tresor auf und gab dem Täter die Geldkassette in seine mitgebrachte Tasche. Dann lief der Mann in unbekannte Richtung davon. Verletzt wurde die Angestellte nicht.

Fahndung nach dem Räuber von Donaustadt

Täterbeschreibung:

Mann, ca. 175 cm groß, mollige Statur, maskiert mit einer schwarzen Haube und einem schwarzen Schal, bewaffnet mit einer schwarz-braunen Faustfeuerwaffe.

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310- 67800 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen