Bewaffneter scheitert bei Hotel-Überfall in Wien-Donaustadt an Angestellter

Der Räuber scheiterte an der Angestellten im Hotel
Der Räuber scheiterte an der Angestellten im Hotel - © BilderBox.com (Sujet)
Mittwochnacht gegen 21:30 Uhr stürmte ein bislang unbekannter Mann in ein Hotel in der Donaufelder Straße in Donaustadt und bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe. Die Frau blieb jedoch gänzlich unbeeindruckt.

Weil sie seine Waffe für nicht echt hielt und von seinem Raubversuch unbbeindruckt blieb, hat eine Angestellte eines Hotels in Wien-Donaustadt einem Räuber die Tour vermasselt.

Räuber scheiterte in Hotel in Donaustadt

Der Mann war Mittwochabend ins Hotel gestürmt und hatte von der 29-Jährigen den Kassenschlüssel verlangt. An die Tageseinnahmen gelangte er nicht, weil die Frau beharrlich die Herausgabe verweigerte. Der Täter flüchtete laut Polizei schließlich ohne Beute. Ob die Waffe nun echt war oder nicht, blieb unklar.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen