Bewaffneter Raubüberfall in der Mariahilfer Straße: Fahndung nach Täter

2Kommentare
Die Polizei fahndet nach diesem Mann.
Die Polizei fahndet nach diesem Mann. - © LPD Wien
In Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus kam es bereits am 18. Juni 2016 zu einem bewaffneten Raubüberfall. Die Polizei veröffentlichte am Dienstag Fotos des Täters und ersucht um Hinweise.

Der Raubüberfall fand in einer Wettbürofiliale in der äußeren Mariahilfer Straße statt. Gegen 23 Uhr betrat der Täter das Wettlokal, gab zunächst vor die Toilette benutzen zu wollen und zog dann, nachdem er sich davon überzeugt hatte der letzte Kunde zu sein, eine Pistole. Als er damit einen Angestellten bedrohte, übergab der Mitarbeiter dem Räuber das geforderte Bargeld. Der auf den Fotos ersichtliche Mann floh zu Fuß vom Tatort.

Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Mannes werden vom LKA Wien unter der Telefonnummer 01-31 31 0 – 33 800 entgegen genommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel