Bewaffneter Raubüberfall auf Immobilienbüro in Wien-Ottakring

Akt.:
1Kommentar
Die Polizisten rückten anch einem Raubüberfall aus
Die Polizisten rückten anch einem Raubüberfall aus - © APA (Sujet)
Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei in ein Immobilienbüro in Wien-Ottakring gerufen. Dort war es zu einem schweren Raub gekommen. Zwei Männer hatten sich zunächst gegen 15:30 Uhr durch Läuten an der Türe Zutritt bei dem Makler in der Bachgasse verschafft.


Einer der beiden Männer hatte eine Schusswaffe bei sich. Die Maskierten stießen die beiden Inhaber sowie eine anwesende Frau zu Boden und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen.

Flucht mit Beute in Ottakring

Mit Bargeld sowie einigen Gold- und Silbermünzen aus der Handkassa ergriffen die Männer die Flucht. Die Polizei fahndete nach den Räubern, hatte aber keinen Erfolg. Die Außenstelle West des Landeskriminalamtes bat um Hinweise unter der Telefonnummer 01-31310-25800 DW an den Journaldienst.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel