Bewaffneter Räuber schlug Männer in Wien-Brigittenau

3Kommentare
Dieser Mann wird von der Polizei gesucht.
Dieser Mann wird von der Polizei gesucht. - © LPD Wien
Ein mit einer Pistole bewaffneter Täter soll zwei Männern in Wien-Brigittenau die Mobiltelefone geraubt und sie geschlagen haben. Die Fahndung nach dem bewaffnetem Räuber läuft, die Polizei bittet um Hinweise.

Bereits am 16. April 2015 bedrohte der unbekannte Täter gegen 00.20 Uhr zwei Passanten (27 und 30 Jahre alt) in der Kampstraße im 20. Bezirk. Er forderte Geld und die Herausgabe der Mobiltelefone der beiden Männer. “Um der Forderung Nachdruck zu verleihen schlug der Täter auch mehrmals auf ein Opfer ein”, so die Polizei.

Polizei bittet nach Raubüberfall um Hinweisen

Nach dem Überfall flüchtete der Täter unerkannt. Mittlerweile konnten aber Fotos des Tatverdächtigen sichergestellt werden.

Täterbeschreibung: Der gesuchte Mann ist ca. 25-30 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß. Er ist von schlanker Statur und hat schwarze Haare. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet.
Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62800 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel