Betrunkener Ladendieb wollte Polizisten schlagen: Festnahme

Für den Ladendieb klickten die Handschellen.
Für den Ladendieb klickten die Handschellen. - © dpa/Sujet
Ohne bezahlen zu wollen Ware mitnehmen und dann noch einen Polizisten attackieren – für einen 31-Jährigen klickten in der Innenstadt am Donnerstag die Handschellen.

Der Vorfall ereignete sich in einem Geschäft in der Kärntnertorpassage.

Der Mann nahm im Verkaufsbereich mehrere Waren an sich und wollte ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen. Eine Mitarbeiterin hielt ihn aber an und verständigte die Polizei.

Alkoholisierter Ladendieb wehrte sich gegen Festnahme

Bei der Personenkontrolle versuchte der (offensichtlich alkoholisierte) Mann, durch einen Schlag gegen einen Beamten die Amtshandlung zu verhindern. Es blieb allerdings beim Verusch: Er wurde wegen versuchten Diebstahls und Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen