Betrunkener Einbrecher schlug Fenster mit Brotkorb ein – und schlief ein

Der Einbrecher war laut Polizei schwer alkoholisiert.
Der Einbrecher war laut Polizei schwer alkoholisiert. - © APA/dpa/Sujet
Am Sonntagabend beobachtete eine Passantin einen Mann, der in der Bentheimstraße mit einem Brotkorb ein Küchenfenster des Geriathriezentrums Floridsdorf einschlug.

Dann kletterte der 45-Jährige durch das Fenster – doch weit kam er nicht. Der schwer alkoholisierte Täter (2,86 Promille) schlief dabei am Küchenboden unter einem Regal ein.

Mehrmals versuchten bereits eingetroffene Beamten der Polizeiinspektion Donaufelder Straße den Mann aufzuwecken. Als der mutmaßliche Einbrecher letztlich doch noch erwachte, wurde er festgenommen und in der Krankenanstalt nur ein paar Zimmer weiter erstversorgt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen