Betrunkener 29-Jähriger krachte in Wien-Fünfhaus mit PKW gegen Baum

1Kommentar
Ein Alkolenker kollidierte am Gürtel mit einem Baum
Ein Alkolenker kollidierte am Gürtel mit einem Baum - © LPD Wien
Am frühen Sonntagmorgen verursachte eine alkoholisierter 29-Jähriger mit seinem PKW einen Unfall auf dem Mariahilfergürtel auf Höhe der Kreuzung Palmgasse, als er von der Fahrbahn abkam.

In Fahrtrichtung Sechshauser Gürtel kollidierte der betrunkene Fahrzeuglenker mit einem Baum und einem Abfalleimer. Sowohl der 29-Jährige als auch die zwei weiteren Insassen des PKW im Alter von 27 und 30 Jahren wurden bei dem Unfall verletzt und wurden vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt. Nach dem Transport in ein Spital wurden die drei Personen in häusliche Pflege entlassen, beim Fahrer des Unfallwagens wurde Alkoholgehalt von 0,88 g/l festgestellt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel