Betrunkene 54-Jährige attackiert ihren Lebensgefährten in Favoriten mit Messer

Frau attackierte ihren Lebensgefährten in Kleingartenhaus mit Messer
Frau attackierte ihren Lebensgefährten in Kleingartenhaus mit Messer - © APA (Sujet)
Beziehungsstreit in Wien-Favoriten eskaliert: Ein 54-Jähriger ist am Freitag gegen 23.30 Uhr von seiner Lebensgefährtin mit einem Messer schwer verletzt worden. Der Mann rief selbst Polizei und Rettung. Als die Einsatzkräfte eintrafen, lag er im Vorzimmer des gemeinsamen Kleingartenhauses.

Dort hatte sich die Auseinandersetzung abgespielt. Der 54-Jährige wurde in ein Spital gebracht, seine gleichaltrige Partnerin am Tatort festgenommen.

Festnahme in Favoriten

Der Mann hatte schwere Verletzungen an der Brust und am Rücken erlitten, war aber ansprechbar. Die Hintergründe des Streits mussten am Samstagvormittag noch geklärt werden. Die festgenommene Frau war laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann stark alkoholisiert und sollte erst im Lauf des Tages befragt werden. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen