Benefizkonzert der Wiener Symphoniker am 5. Dezember 2015 im Stephansdom

Akt.:
Im Wiener Stephansdom findet ein Benefizkonzert statt
Im Wiener Stephansdom findet ein Benefizkonzert statt - © DAPD
Für ein Benefizkonzert zugunsten der Caritas Flüchtlingshilfe konnten die Wiener Symphoniker gewonnen werden. Veranstaltet wird das Charity-Konzert am 5. Dezember 2015 im Stephansdom.

Unter der Leitung von Sebastian Weigle spielen die Wiener Symphoniker Anton Bruckners 4. Symphonie, der Chor der Dommusik St. Stephan wird unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Landerer Motetten des gleichen Komponisten aufführen.

Benefizkonzert der Wiener Symphoniker im Stephansdom

Mit diesem Benefizkonzert unterstützen die Wiener Symphoniker und die Erzdiözese Wien die vielen tausend Menschen, die heuer nach Europa flüchten. Der Reinerlös des Konzertes kommt der Caritas Flüchtlingshilfe zugute, die mit den Spenden Maßnahmen zur Unterbringung und Bildung von Flüchtlingen finanzieren wird. Um spendenfreudigen und musikinteressierten Konzertbesuchern ein attraktives Programm bieten zu können, wurden besondere Werke von Anton Bruckner ausgewählt. Die Wiener Symphoniker lassen die Symphonie Nr. 4 Es-Dur (“Romantische”) in der 2. Fassung aus dem Jahre 1878/80 erklingen. Der Chor der Dommusik St. Stephan eröffnet das Konzert unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Landerer mit Motetten von Bruckner.

“Mit ihrem Benefiz-Auftritt im Wiener Stephansdom setzen die Musikbotschafter der Stadt, die Wiener Symphoniker, ein vorweihnachtliches Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe”, so Michael Prüller, Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Wien.

“Wir wollen mit unserer Beteiligung ein positives Signal setzen”, sagt Johannes Neubert, Geschäftsführer der Wiener Symphoniker. “Die Wiener Symphoniker haben sich bereits mehrfach in diesem Jahr für die Flüchtlingshilfe engagiert. Wir wollen mit unserem Engagement gleichermaßen helfen und durch die Kraft der Musik Brücken bauen.”

Benefizkonzert der Wiener Symphoniker
5. Dezember 2015 um 18 Uhr
Stephansdom

Tickets in unterschiedlichen Preiskategorien können über den Mitveranstalter “Kunst & Kultur – ohne Grenzen” ab sofort unter +43 (0)1 581 86 40 bezogen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen