Ben Tewaag aus Haft entlassen

Ben Tewaag aus Haft entlassen
© AP
Promi-Sohn Ben Tewaag wurde drei Tage früher als geplant aus der JVA Frankfurt entlassen. Der Ex-Moderator hatte zehn Monate wegen Misshandlung eingesessen.

Schon im April 2008 war Tewaag nach einer Schlägerei in München zu einer sechsmonatigen Haftstrafe wegen Körperverletzung verurteilt worden. Diese Strafe trat der einstige Musiker am 16. Februar 2009 in Hessen an. 

Im September 2009 kamen weitere zehn Monate Haft dazu: Der für seine Ausraster bekannte TV-Moderator (‘MTV’) hatte im März 2008 seine frühere Freundin unter erheblichem Alkoholeinfluss misshandelt. 

Nun bestätigte sein Management gegenüber ‘Bunte.de’, dass der kernige Macho aus der Justizvollzugsanstalt in Frankfurt entlassen worden ist – drei Tage vor dem offiziellen Haftende am 17. Juli. 

Bereits Anfang Juli gab es erste Gerüchte um eine vorzeitige Entlassung des Society-Lieblings. Auf Anfragen der ‘Abendzeitung’ dementierte Tewaag dies aber per Facebook. Seine Agentur ‘Red Smurf Media’ sagte der Tageszeitung vor zwei Wochen: “Aus Image-Gründen für Ben wollen wir das alles unterm Deckel halten.”

Nun aber ist es offiziell: Ben Tewaag ist wieder draußen und feiert das mit seiner Verlobten Sandy Leddin. 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen