Akt.:

Beim Sex aus dem Fenster gestürzt?

Screenshot Screenshot - © youtube
Medien zufolge gibt es neue Informationen zu dem Paar, das angeblich beim Liebesakt aus dem Fenster in die Tiefe stürzte.

 (18 Kommentare)

Wie "Stern.de" berichtete, sollen Nachbarn beobachtet haben, wie ein Paar beim Liebesspiel in Lübeck etwa fünf bis sechs Meter aus ihrem Wohnungsfenster in die Tiefe stürzte. Sie mussten mit Brüchen und Kopfverletzungen in das nächste Krankenhaus gebracht werden.

Nur "rumgehampelt"

"Bild.de" fragte bei der Beteiligten nach: „Wir hatten keinen Sex. Wir haben rumgehampelt. An den Sturz kann ich mich nicht mehr erinnern.“ Sie ist verheiratet.

Außerdem berichtete bild.de, dass der Ehemann der Betroffenen ebenfalls im Spital anzutreffen war. Grund: Er fiel angeblich Tage zuvor vom Dach.

Korrektur melden



Kommentare 18

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel

Mehr auf vienna.at
Schweizer Alko-Lenker geht nach Unfall nach Hause ins Bett
St. Margrethen. Am Samstagmorgen wurde die Schweizerische Polizei zu einem Unfall in St. Margrethen gerufen. Vor Ort: [...] mehr »
HIV-Masseninfektion in Dorf in Kambodscha
In einem Dorf in Kambodscha ist eine Masseninfektion mit HIV bestätigt worden. Rund 90 Menschen im Alter zwischen fünf [...] mehr »
Tragödie in Australien: Mutter unter Mordverdacht
Bei dem Familiendrama mit acht toten Kindern in Australien steht die Mutter der sieben Jüngsten unter Mordverdacht. Die [...] mehr »
Brennstäbe aus erstem Fukushima-Reaktor entfernt
Im schwer beschädigten japanischen Atomkraftwerk Fukushima sind alle radioaktiven Brennstäbe aus einem von vier [...] mehr »
Ban besucht auf Afrika-Reise Guinea
Am letzten Tag seiner Reise durch von der Ebola-Epidemie betroffene Staaten in Westafrika hat UNO-Generalsekretär Ban [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren