Beim Frauentag 2013 im Wiener Rathaus

3Kommentare
Zahlreiche Organisationen stellten sich beim Frauentag im Rathaus vor. Zahlreiche Organisationen stellten sich beim Frauentag im Rathaus vor. - © Vienna.at/ Sarah van den Berg
Auch heuer war der Andrang beim Frauentag im Wiener Rathaus groß. Dass es auch zu Gedränge kam, lag daran, dass die Veranstaltung in diesem Jahr nicht im Festsaal, sondern in der Volkshalle abgehalten wurde. Frauenstadträtin Sandra Frauenberger erwartet bis zu 2.000 Besucher und Besucherinnen.

Seit Jahren wird der Frauentag im Wiener Rathaus gefeiert. Im Jahr 2013 lautet das Motto “Die Hälfte der Welt den Frauen”. Frauenstadträtin Sandra Frauenberger betonte in ihrer Begrüßung: “Gleichstellung ist eine Frage von Verteilungsgerechtigkeit: Erst wenn Frauen die Hälfte des Einkommens verdienen, die Hälfte der Führungspositionen besetzen und nur mehr die Hälfte der Haushaltsarbeit zu erledigen haben, sind wir am Ziel.”

Um die 30 Organisationen stellten sich und ihre Arbeit vor, außerdem standen Kabarett, Live-Musik, Diskussionen und Workshops auf dem Programm.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie in unserer Dia-Show.



Leserreporter
Feedback
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel