Beach Volleyball-EM: Doppler/Horst wollen in Klagenfurt auf das Podium

Akt.:
Das Erfolgsduo Doppler/Horst wollen bei der Beach Volleyball EM in Klagenfurt groß aufzeigen.
Das Erfolgsduo Doppler/Horst wollen bei der Beach Volleyball EM in Klagenfurt groß aufzeigen. - © APA
Vom 28. Juli bis 2. August findet in Klagenfurt die Beach Volleyball EM 2015 statt. Das Erfolgsduo Clemens Doppler und Alexander Horst zählen zu den größten Hoffnungen auf eine Medaille.

Das Teilnehmerfeld des Turniers ist bei der heurigen Beach Volleyball EM besonders hochkarätig, erklärte Doppler: “Sicher 15 Teams haben Chancen, aufs Podium zu kommen.” Er und sein Partner Horst sind bei der EM an vierter Stelle gesetzt – hinter Reinder Nummerdor/Christiaan Varenhorst (NED), Aleksandrs Samoilows/Janis Smedins (LAT) und Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen (NED).

Österreichische Teams bei der Beach Volleyball EM 2015

Bei den Damen wollen Barbara Hansel und Stefanie Schwaiger zumindest ihre Gruppe gewinnen. “Wir waren heuer lange auf der Suche nach der Konstanz, haben aber zuletzt einen deutlichen Schritt vorwärts gemacht”, beschrieb Hansel die bisherige Saison. Schwaiger verbindet mit Klagenfurt große Emotionen – 2013 errang sie hier gemeinsam mit ihrer Schwester Doris den Europameistertitel.

“Drei Wochen zurückgeschmissen” wurden im Frühjahr laut eigener Aussage Xandi Huber und Robin Seidl, eine Bauchmuskelverletzung Hubers war der Grund. “Ich bin aber schon seit einigen Wochen schmerzfrei, uns geht es von Turnier zu Turnier besser. Klagenfurt kommt genau zum richtigen Zeitpunkt”, sagte Huber.

Wegen der Finanznöte von Land Kärnten und Stadt Klagenfurt stehen die Förderungen für sportliche Großereignisse schon länger im Fokus – in der Vergangenheit machten die Verantwortlichen keinen Hehl daraus, dass die Förderungen für das Beachvolleyball-Turnier in Zukunft wohl nicht mehr so üppig fließen können wie bisher. Trotzdem bekräftigte Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) bei der Pressekonferenz, dass es auch nach dem Auslaufen des Fördervertrages im Jahr 2016 ein Beach-Volleyballturnier am Wörthersee geben werde. “Auch bei immer knapper werdenden Kassen sollte sich Kärnten solche Veranstaltungen leisten können”, sprach Kaiser die Zukunft des “Kärntner Exportschlagers” an.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung