Beach-Volleyball EM: Damentitel geht an deutsches Team Ludwig/Walkenhorst

Die strahlenden Siegerinnen bei der Volleyball-EM in Kärnten.
Die strahlenden Siegerinnen bei der Volleyball-EM in Kärnten. - © APA
So sehen Siegerinnen aus: Die Deutschen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst haben sich bei der Beach-Volleyball-EM am Samstag den Titel erspielt.

Das als Nummer vier gesetzte Duo triumphierte am Samstag in Klagenfurt mit einem 2:0 (18,18) gegen die Russinnen Jewgenia Ukolowa/Jekaterina Birlowa.

Für Ludwig ist es das bereits 3. EM-Gold, mit nun acht Medaillen ist sie die erfolgreichste Spielerin überhaupt. “Wir wollten unbedingt Gold und haben von Anfang an Gas gegeben. Im Endeffekt haben wir ein sehr gutes Spiel gemacht”, sagte die Rekordhalterin, die zuletzt mit Walkenhorst auch das Grand-Slam-Turnier in Yokohama gewonnen hatte.

Spannung bei den Damen bei der Volleyball-EM

Im Spiel um Bronze setzten sich die Polinnen Monika Brzostek/Kinga Kolosinska gegen das slowakische Duo Natalia Dubovcova/Dominika Nestarcova in zwei Sätzen durch. Brzostek/Kolosinksa sorgten damit für die erste Damen-Medaille in der EM-Geschichte.

Am Sonntag steht noch das Finale bei den Herren bevor – alle News zur EM finden Sie hier.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung