Baustellenstart: Sanierungsarbeiten in drei Wiener Bezirken

Wegen diverser Bauarbeiten kommt es ab nächster Woche zu Verkehrsbehinderungen.
Wegen diverser Bauarbeiten kommt es ab nächster Woche zu Verkehrsbehinderungen. - © APA (Sujet)
Mit nächster Woche beginnen wieder einige Baustellen in Wien. In drei Bezirken werden Sanierungsarbeiten durchgeführt.

Aufgrund von Zeitschäden muss die Stammersdorfer Straße zwischen Karl-Lothringer-Straße und Dr.-Skala-Straße saniert werden. Die Bauarbeiten finden zwischen 29. November und 6. Dezember statt. Während dieser Zeit werden die Haltestellen der Regionalautobuslinien “Karl-Lothringer-Straße” ersatzlos aufgelassen. Umgeleitet wird über Herrenholzgasse, Josef-Flandorfer-Straße und Jedlersdorfer Straße. Der Fußgängerverkehr wird aufrechterhalten und die Zufahrt für Anrainer ist gestattet.

Umbauarbeiten in Wien-Floridsdorf

In Wien-Floridsdorf wird außerdem mit Umbauarbeiten am Kreuzungsplateau Ruthnergasse/Großbauerstraße begonnen, um eine Anbindung in die neu geschaffene Katharina-Scheiter-Gasse zu schaffen. Die Bauarbeiten finden zwischen 28. November und 11. Dezember statt. Der Verkehr in der Ruthnergasse wird im Arbeitsbereich wechselweise mittels Warnposten durchgeschleust. Die Großbauerstraße wird bis zur Ruthnergasse vorübergehend zur Sackgasse. Für Fußgänger und Radfahrer gibt es keine Behinderungen.

Nächtliche Fahrbahnsanierung in Wien-Landstraße

Wegen Verdrückungen wird in der Oberen Weißgerberstraße zwischen Vorderer Zollamtstraße und Dampfschiffstraße in Wien-Landstraße zu Fahrbahnsanierungsarbeiten. Die Arbeiten werden voraussichtlich in der Nacht von 20 bis 5 Uhr stattfinden. Während der Bauarbeiten zwischen 29. November und 9. Dezember wird ein Fahrstreifen befahrbar bleiben.

Bauarbeiten auf der Laxenburger Straße in Wien-Liesing

Die Laxenburger Straße muss ebenfalls wegen Zeitschäden saniert werden. Die Bauarbeiten werden von 28. November bis 2. Dezember auf der stadtauswärtsführenden Fahrbahn zwischen Tenschertstraße und Rittalstraße stattfinden. Mindestens Fahrstreifen wird für den Verkehr befahrbar bleiben. Fußgänger und öffentlicher Verkehr sind von den Sanierungsarbeiten nicht betroffen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen